Appenheim in Rheinhessen  
   
  Marano di Valpolicella Apfelstädt in Thüringen
Anschrift
Ortsgemeinde Appenheim
Hauptstraße 28
55437 Appenheim, Rheinhessen

Tel. 0 67 25 / 24 43
rathaus@appenheim.de

Partnergemeinden

Die Gemeinde Appenheim unterhält Parnerschaften zu 2 Gemeinden, das sind seit 1994 die Gemeinde Apfelstädt im Thüringen und seit 2003 die Gemeinde Marano di Valpolicella der Provinz Verona in Italien.

 

Partnerschaft mit der Gemeinde Marano di Valpolicella

Partnerschaft mit der Gemeinde Marano di Valpolicella
Die älteste kommunale Partnerschaft der Bundesrepublik wurde 1952 zwischen dem Landkreis Bingen und der Provinz Verona gegründet. Bis zum Jahre 2002 folgten 13 Partnerschaften zwischen Gemeinden im Landkreis Mainz-Bingen und der Provinz Verona.

 

Auf Betreiben des Ortsbürgermeisters Hans-Jürgen Gres konnte die Gemeinde Appenheim nun am 12. April 2003 eine Partnerschaft mit der Gemeinde Marano di Valpolicella abschließen.

 

Marano liegt etwa 15 km nordwestlich von Verona und 20 km vom Gardasee entfernt. Der Ort zählt 2800 Einwohner und ist wie Appenheim vom Wein- und Obstanbau geprägt.

 

Weitere Informationen

 

Bild links: Partnerschaftsvertrag zwischen Marano di Valpolicella und

Appenheim

 

 

 

Partnerschaft mit der Gemeinde Apfelstädt in Thüringen

Partnerschaft mit der Gemeinde Apfelstädt in Thüringen

Nach der Wiedervereinigung sollte ein Weg gefunden werden, um das Zusammenwachsen von Ostdeutschland und Westdeutschland voranzubringen. Die Verbandsgemeinde leistete für Stottemheim, Neudietendorf, Apfelstädt, Schmerbach und Winterstein Verwaltungshilfe.

 

Die Gemeinde Appenheim unterzeichnete 1994 mit Apfelstädt einen Partnerschaftsvertrag. Dieser offziellen Vertragsunterzeichnung gingen zahlreiche gegenseitige Besuche voraus. Die ersten Appenheimer in Apfelstädt waren Hannelore Bechtel, Reinhard Runkel und Hans-Jürgen Gres, die Bürgermeister Werner Gemat einen Besuch abstatteten.

 

Aus dieser Partnerschaft entwickelte sich eine rege Patenschaft zwischen der Grundschule Welzbachtal und der Staatlichen Grundschule in Apfelstädt.

 

1991 besuchte das Kollegium der Grundschule Welzbachtal die Patenschule. Die Apfelstädter Lehrer kamen dann 1992 erstmals nach Appenheim. Ein Gegenbesuch erfolgte 1993. Weitere gegenseitige Besuche folgten. Im Mai 1999 fuhren erstmals die Grundschüler zur Patenschule nach Apfelstädt.

 

Weitere Informationen

 

 

 

 

 

 
     
 
Nach oben WEBDESIGN | IMPRESSUM